TEL +49 23 03.9 61 23-0

CCM-/Ganzkornsilo

Gasdichtigkeit für eine optimale Futterqualität

Seit über 40 Jahren bauen wir gasdichte Hochsilos zur Lagerung von Mais und CCM. Durch den Einsatz von glasemaillierten Stahlsegmenten als Silowand in Kombination mit dem Edelstahldach ist eine dauerhafte Korrosionsbeständigkeit gegeben. Der Einsatz von Polyurethan-Dichtmittel gewährleistet eine lange Gasdichtheit des Silos.

Egal ob Sie 100 oder 10.000 t. lagern wollen - wir finden für Sie die passende und betriebssichere Lösung. In der Schweine-, Rinder- oder Geflügelhaltung, Trocken- oder Flüssigfütterung – Harvestore-Silos sind flexibel und werden an Ihren Betrieb angepasst.

 

 

aktuelle referenzen

zubehör

12_2_Entnahmetechnik_Silohaake-System

Entnahmetechnik Silohaake-System

Das seit über 30 Jahren bewährte Silohaake-System gewährleistet eine sichere Entnahme auch bei hoher Gutsfeuchte und verhindert ein Entweichen von CO2. Die nachgeschaltete Flüssigvermahlung mit der Volledelstahl-Hammermühle garantiert eine optimale Futterstruktur. Durch die Flüssigvermahlung werden negative Auswirkungen auf die Enzyme verhindert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.silohaake-system.de

12_3_Entnahmetechnik_Fegeschnecke_fuer_Feuchtmais

Entnahmetechnik Fegeschnecke für Feuchtmais

Für die Entnahme von Feuchtmais mit hoher Gutsfeuchte haben wir diese spezielle Fegeschnecke konstruiert.
Mit dem separat zuschaltbaren Fegearm sowie die von außen verstellbaren Einlauftrichter ist die Entnahme von Feuchtmais mit Wassergehalten über 35% sicher möglich.

Die groß dimensionierte Austragschnecke ermöglicht eine hohe Austragleistung und damit eine kurze Öffnungszeit des Silos, womit der CO2-Verlust während der Entnahme minimiert wird.

12_5_Entnahmetechnik-Untenentnahmefraese_mit_Schneckenaustrag

Entnahmetechnik Untenentnahmefräse mit Schneckenaustrag

Für schwerfließende Schüttgüter wie z.B. Feuchtmais, Soja- und Rapsschrot, Tier- und Blutmehl setzen wir unsere langjährig bekannte Untenentnahmefräse im Zusammenhang mit einem Schneckenaustrag ein. Durch die Siloentnahmeschnecke erreichen wir eine hohe Entnahmeleistung und die Ketten der Untenentnahmefräse werden zusätzlich entlastet.
Zur Auflösung von Brückenbildung und zur Restentleerung wird die Entnahmefräse zugeschaltet.

12_8_Befuelltechnik_Wurfgeblaese

Befülltechnik Wurfgebläse

Durch den Einsatz eines Hochleistungswurfgebläses der neuesten Generation erreichen Sie Befüllleistungen von bis zu 100 t/h. Durch den Antrieb über die Schlepperzapfwelle und den Aufbau des Gebläses auf ein Fahrgestell sind Sie flexibel und können Silos an mehreren Standorten mit einem Gebläse befüllen. Das Einsatzspektrum reicht von Getreide und Körnermais bis zur Gras- und Maissilage.

12_9_Befuelltechnik_Elevator

Befülltechnik Elevator

Mit der Befüllung der Silos über einen Becherelevator, Schneckenförderer und/oder Trogkettenförderern sichern Sie sich eine schonende Behandlung Ihrer Schüttgüter bei höchster Leistungsfähigkeit und optimaler Energieeffizienz.
Dabei achten wir auf sicheren Zugang für Wartungsarbeiten.
Auf Wunsch bieten wir Ihnen komplette Lösungen zur Annahme, Reinigung und Fördertechnik von namenhaften Herstellern.

12_10_Atemsystem

Atemsystem

Durch Temperaturschwankungen kommt es im System naturgemäß auch zu Druckschwankungen. Um den Verlust von CO2 zu minimieren wird dieser durch den extern aufgehängten Atemsack aufgenommen und bei Druckausgleich wieder ins Silo abgegeben. Zusätzlich dient der Sack als Kontrolle der Dichtheit des kompletten Systems.